Muskelspiel für mehr Biodiversität

Fränkischer Tag – 22.10.2022 Fischbach – Im Rahmen des Projektes „Fischbacher Weidevielfalt“ nahmen 33 Absolventen eines „freiwilligen Jahres“ beim Bund Naturschutz an einer Landschaftspflegeaktion auf den Kalk-Magerrasen zwischen Wötzelsdorf und Fischbach teil. Die Stiftung „Lebensräume für Mensch und Natur“ hat dort im Jahr 2020 auf einer Fläche von jetzt 193 Hektar das Projekt „Fischbacher Weidevielfalt“Muskelspiel für mehr Biodiversität weiterlesen

Neues Naturschutzprojekt „Dobertal“ am Start

Neue Presse Coburg, 26.02.2022 Im Umfeld der Effelter Mühle lassen sich 95 gefährdete Pflanzen- und Tierarten nachweisen. Das soll auch so bleiben. Und manches könnte sogar noch besser werden. Effelter – An der denkmalgeschützen historischen Effelter Mühle, weitab des lärmenden Straßenverkehrs, erfolgt am Donnerstag der Startschuss für ein neues Naturschutzprojekt im nördlichen Landkreis. Träger sindNeues Naturschutzprojekt „Dobertal“ am Start weiterlesen

Ein tierisch verantwortungsvoller Job

Neue Presse Coburg, 18.06.2021 Auf dem Weg zur Arten-Explosion Gefährdete Tiere und Pflanzen sollen rund um Fischbach wieder eine Heimat finden. Fleißige Helfer dabei sind Rinder, Schafe und Ziegen. Die nehmen auch mal Samen oder Insekten per Anhalter mit. Fischbach – „Ein Schmankerl vor die Füße“ gelegt hat man hier der Stadt Kronach. Das erklärte„Ein tierisch verantwortungsvoller Job“ weiterlesen

Projekt „Fischbacher Weidevielfalt“ sorgt für Artenreichtum

Neue Presse Coburg, 28.01.2021   KUHFLADEN: KÖSTLICHKEITEN FÜR KÄFER & CO   DAS NATURSCHUTZPROJEKT FISCHBACHER WEIDEVIELFALT NIMMT FAHRT AUF. AUF GUT 30 HEKTAR SOLL EINE RINDERHERDE DAFÜR SORGEN, DASS GEFÄHRDETE TIER- UND PLANZENARTEN DORT WIEDER EINE HEIMAT FINDEN. Fischbach – Früher sah man sie auf dem Land fast überall: Schafe, Ziegen und Kühe, die im„Projekt „Fischbacher Weidevielfalt“ sorgt für Artenreichtum“ weiterlesen

Bundespräsident würdigt Hiltls Einsatz

Neue Presse Coburg, 10.1.2020 DER GRÜNDER DER STIFTUNG „LEBENSRÄUME FÜR MENSCH UND NATUR“ IST BEIM NEUJAHRSEMPFANG IM SCHLOSS BELLEVUE ZU GAST. SEIN NEUES NATURSCHUTZ-PROJEKT BEI FISCHBACH NIMMT DERWEIL FORMEN AN. Kronach/Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Donnerstag zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue eingeladen. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens waren auch rund 70 Bürgerinnen und„Bundespräsident würdigt Hiltls Einsatz“ weiterlesen